TSE-Meldung Sicherheitseinrichtung ausgefallen

TSE-Meldung Sicherheitseinrichtung ausgefallen

Sollten Sie nach längerer Verwendung der Kasse die Meldung "Sicherheitseinrichtung ausgefallen" erhalten,
prüfen Sie bitte folgende Einstellungen:

Hintegrund: Die TSE-Einheit besitzt einen eigenen Zeitgeber, der von der Kasse alle 30 Minuten neu gesetzt werden muss. Zusätzlich erfordert die TSE alle 24 Stunden eine Durchführung eines Selbsttests. Diese Aufgaben werden durch laufende Timer von der Kassensoftware durchgeführt. Sollte nun aufgrund von Energiespareinstellungen die Kasse in den Standby / Ruhezustand fahren, würde beim Erwachen der Kasse die Zeit mit der TSE nicht mehr synchron sein und die erforderlichen Aufgaben (Selbsttest/Zeit setzen) nicht rechtzeitig durchgeführt werden.

Aus dem oben genannten Grund empfehlen wir folgende Einstellungen vorzunehmen:

- Ruhezustand oder Standby in den Energieoptionen deaktivieren
- Beim Drücken der Power-Taste PC herunterfahren und NICHT Standby
- Selektives USB-Energiesparen deaktivieren

Stellen Sie wenn möglich sicher, dass Sie keine zusätzlichen USB-Hubs, USB-Cardreader oder sonstige Geräte an Ihrem PC angeschlossen haben.
Hier könnte ein Problem bei der Spannungsversorgung der angeschlossenen USB-Geräte vorliegen. Bei Verwendung von USB Hubs empfehlen wir aktive Modelle mit zusätzlicher Spannungsversorung. 

Energieoptionen anpassen:

Öffnen Sie das Windows-Startmenü (alternativ mit der Windows-Taste) und suchen Sie nach dem Punkt Systemsteuerung.
Stellen Sie die Ansicht / Anzeige der Systemsteuerung auf große Symbole um.
Öffnen Sie die Energieoptionen und stellen Sie diese auf Höchstleistung um (evtl. weitere Energiesparpläne aufklappen)
Klicken Sie nun auf die Option Energiesparplaneinstellungen ändern und stellen Sie den Punkt Energiesparmodus nach: auf Niemals.

Aktion beim Drücken der Powertaste:

Wählen Sie in den Energieoptionen links den Menüpunkt "Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll"
Wählen Sie nun für "Beim Drücken des Netzschalters" und "Beim Drücken der Energiespartaste" die Aktion "Herunterfahren"

Selektive USB-Energiesparen deaktivieren: 

Falls diese Option verfügbar ist, deaktivieren Sie bitte das selektive USB-Energiesparen.
Die Option dazu finden Sie  auch im Menü der Energieoptionen unter Erweiterte Energieoption ändern.
Dort finden Sie den Punkt USB-Einstellungen > Einstellungen für selektives USB-Energiesparen.
Setzten Sie die Option bitte auf Deaktiviert.

Sollte nach einem Neustart der Software weiterhin die Meldung "Sicherheitseinrichtung ausgefallen" erscheinen, prüfen Sie bitte folgende Punkte:
- Im Explorer wird ein Laufwerk mit dem Namen "SWISSBIT" dargestellt. Falls nicht Stick prüfen!
- Prüfen Sie den Laufwerksbuchstaben im Explorer und in der Software unter Einstellungen / Module / Security / Einstellungen / Swissbit
. Prüfen Sie alle sonstigen Einstellungen zur TSE laut Dokumentation


    • Related Articles

    • Nachdruck des TSE-Inbetriebnahmebelegs

      Bei Inbetriebnahme Ihrer TSE-Einheit an Ihrem Kassensystem wird ein sogenannter TSE-Inbetriebnahmebeleg gedruckt. Dieser dient den Finanzbehörden als Nachweis über die Inbetriebnahme Ihrer TSE-Einheit. Im folgenden Hilfecentereintrag erfahren Sie, ...
    • Die TSE-Startzeit stimmt nicht mit der Buchungszeit auf dem Kassenbon überein

      Bitte beachten Sie, dass die TSE-Zeitangaben auf Ihrem Kassenbon (siehe unten: TSE-START / TSE-ENDE) nicht mit den auf der Rechnung angedruckten Zeitangaben übereinstimmen, da diese von dem Rechner bzw. Kassensystem gezogen werden. Der Grund dafür ...
    • Verkauf Ihres Kassensystems - Exporte

      Vor dem Weiterverkauf Ihres Kassensystems ist es notwendig einige Exporte Ihrer Daten durchzuführen. aktuelle Datensicherung durchführen und im .ZIP-Format komprimieren  1. Melden Sie sich als Manager (standardmäßig mit der 99) an und öffnen Sie ...
    • nach TSE-Inbetriebnahme wird kein QR-Code auf dem Kassenbon gedruckt

      Sofern nach der TSE-Inbetriebnahme kein QR-Code auf den Kassenbon ersichtlich ist, prüfen Sie bitte folgende Einstellung in Ihrer Software: 1. Melden Sie sich als Manager an (standardmäßig mit der Kennung 99) 2. Öffnen Sie die allgemeinen ...
    • TSE QR Code auf Beleg deaktivieren

      Der QR Code für die Signatur ist keine Pflichtangabe und kann daher deaktiviert werden. Die anderen Information sind P Diese Einstellung finden Sie unter Allgemein -> Module -> Security Wechseln Sie hier auf Einstellungen -> Allgemein und ...