Fehler "Serielle Port konnte nicht initialisiert werden" beim Software-Start

Fehler "Serielle Port konnte nicht initialisiert werden" beim Software-Start

Sollte beim Programm-Start die Meldung "Serielle Port konnte nicht initialisiert werden!" erscheinen, befolgen Sie bitte die weiteren Anweisungen.

Der Grund liegt in diesem Fall darin, dass Sie in den lokalen Einstellungen ein Geräte aktiviert haben, welches nun nicht mehr verfügbar ist.
z.B. Addimat Kellnerschlos, Kundendisplay, usw.

Bitte wechseln Sie in die lokalen Einstellungen und prüfen, welche Peripherie-Geräte aktiviert sind und seriellen Ports verwenden.
Deaktivieren Sie dieses Gerät oder prüfen im Gerätemanager die Verfügbarkeit dieses COM Ports.
    • Related Articles

    • Meine Software bleibt beim Start bei 70% stehen

      Sofern Ihre Software während des Startvorgangs bei 70% auf dem Status "initialisiere Peripherie" stehen bleibt, oder sehr lange lädt, prüfen Sie bitte folgendes: 1. Öffnen Sie Ihr Backup-Verzeichnis (Standardmäßig auf Ihrer Hauptpartition ...
    • Z-Abschlag durchführen nicht möglich

      Tritt der Fall ein, dass das Durchführen eines Z-Abschlages nicht möglich ist bzw. kein Z-Abschlag vom Kassensystem erstellt wird obwohl Sie dies angesteuert haben, kann eine zu große Backup-Datei die Ursache für diese Problematik sein. Nutzen Sie ...
    • Mein Bondrucker druckt nicht

      Sollte die Kassen-Software keinen Beleg (z.B. Rechnung, Z-Abschlag, usw.) mehr auf dem angeschlossenen Bondrucker drucken, befolgen Sie bitte genau die folgenden Anweisungen. Schritte zum Prüfen des Bondruckers Beenden Sie die Kassensoftware Wechseln ...
    • RPC Fehlermeldung beim Drucken

      Auf manchen Systemen kann es seit einem Windows Update zu Problemen mit dem RPC Drucker Pool geben.  Dieser Fehler ist leider ein von Microsoft verursachtes Problem in dem Windows Update KB4522016 vom 23.09.2019 ...
    • Die Kassen-Software wird als Virus / Malware erkannt

      Einige Virenscanner auf dem Markt analysieren das Verhalten einer Software. Verhält diese sich verdächtig, wird die Datei in Quarantäne verschoben und ist nicht mehr nutzbar. Da unsere Kassensoftware Schnittstellen zu Peripheriegeräten nutzt und ...